Dan Dan Mian: Szechuan Nudeln

Dan Dan Mian: Scharfe chinesische Nudeln

Dan Dan Mian beziehungsweise Dan Dan Nudeln haben ihren Ursprung in der chinesischen Küche Sichuans. Der Name des Gerichts Dan Dan leitet sich von einer Tragestange ab, die die Straßenverkäufer dieses Gerichts nutzten. Auf der einen Seite befand sich ein Korb mit Nudeln und auf der anderen Seite einer mit der Soße für die Dan Dan Nudeln. Die ersten beiden Wörter variieren. Das Gericht kann als dan dan, dun dun oder tan tan bezeichnet werden. Tan Tan wird die meisten an ein japanisches Ramen-Gericht erinnern und das ist vollkommen richtig. Denn dieses Gericht hat seinen Ursprung in den chinesischen Dan Dan Mian.

Die chinesischen Nudeln werden mit einer scharfen Soße, eingelegtem Gemüse wie zum Beispiel Ya Cai (eingelegte Senfblätter), Chiliöl, Frühlingszwiebeln, Sichuanpfeffer und Schweinehackfleisch serviert. Auch wird ab und zu Sesam und/oder Erdnussbutter hinzugefügt. Für eine vegetarische Variante können auch Shiitake-Pilze statt Hackfleisch genommen werden.



Dan Dan Mian Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 200 g asiatische Weizennudeln
  • 100 g Hühnerbrühe
  • Handvoll Pak Choi
  • Gehackte Erdnüsse

Soße:

  • 2 TL Sesampaste
  • 1 TL Erdnussbutter
  • 2 TL helle Sojasoße
  • 2 TL Zucker
  • 1/4 TL Fünf-Gewürze-Pulver
  • 1/4 gemahlener Sichuan-Pfeffer
  • 2 TL Chiliöl
  • 2 TL Nudelkochwasser

Fleisch:

  • 200 g Schweinehackfleisch
  • 1 TL neutrales Öl
  • 1/2 TL Fünf-Gewürze-Pulver
  • 2 TL Shaoxing Wein
  • 1 TL Hoisin Soße
  • 1 TL dunkle Sojasoße
  • 2 Frühlingszwiebeln (klein geschnitten)
  • Ya Cai (eingelegte Senfblätter)

Dan Dan Mian

Dan Dan Nudeln: Die Zubereitung

  1. Beginne mit der Soße und mische Sesampaste und Erdnussmus. Füge alle weiteren Zutaten für die Soße bis auf das Nudelwasser hinzu.
  2. Stelle alle Zutaten für das Fleisch bereit. Erhitze das Öl in einer Pfanne, brate das Fleisch an, füge das 5-Gewürze-Pulver hinzu und anschließend den Wein, die Hoisin-Soße und die Sojasoße. Mache nach 2 Minuten den Herd aus und gebe die Frühlingszwiebeln und die eingelegten Senfblätter dazu.
  3. Koche die Nudeln nach Anleitung. Kurz bevor sie gar sind, füge das Nudelwasser zu der Soße hinzu. Gebe 50 ml Hühnerbrühe und die Hälfte der Soße in jeweils eine Schüssel.
  4. Gib die Nudeln, den Pak Choi und das Fleisch zu den Schüsseln. Anschließend noch mit ein paar Erdnüssen bestreuen.
  5. Guten Appetit!

Dan Dan Mian

Hier findet ihr ein Rezept für Bian Biang Mian

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.