Yafo: Israelische Küche mitten in Berlin

Das Yafo ist ein kleines israelisches Restaurant in Berlin – Mitte. Bar und Restaurant zugleich bietet es sich sehr gut für einen Abend mit Kollegen oder auch Freunden an.

Yafo: Israelische Küche mitten in Berlin

Das Yafo ist nicht nur eines der mittlerweile unzähligen Humus-Restaurants und Imbisse. Vielmehr spürt man hier eine besondere Atmosphäre, die sich zwischen wohligem Zuhause-Gefühl und aufkommender Party-Stimmung bewegt. Auch wenn es zunächst im Yafo leer ist, bemerkt man schnell, dass das nicht so bleiben wird. Bei meinem ersten Besuch ließ mich auch der junge Mann mit Mikrofon und goldener Kleidung, der bereits an der Anlage herumprobierte, erahnen, dass es kein langweiliger Abend im Yafo wird.

Tel Aviv in Berlin

Die Kellner sind immer sehr freundlich und scheinen auch selbst den Abend zu ihrer eigenen Party zu machen. Es wird gelacht und getanzt. Manchmal wird dadurch auch der ein oder andere Tisch vernachlässigt. Ich kann darüber sehr gut hinwegsehen, bei den ganzen Köstlichkeiten und auch der Freude, die das Restaurant vermittelt. Die Sprachen in diesem Restaurant sind vielseitig, wie fast überall in Mitte. Das Servicepersonal spricht zumeist Englisch. Ich empfehle euch, zu reservieren, da es sonst sehr schwierig wird, einen Tisch zu bekommen.

Humus, Yafoüberalles, Auberginen & Süßkartoffeln

Yafo 1

Besonders schön ist, dass man ein kleines Glas Wasser, welches mit Gurke aromatisiert ist, und ein paar Oliven gleich zu Beginn bekommt. Dann kann man in Ruhe die Karte studieren. Die Karte ist nicht sehr groß. Es sollte aber für jeden etwas dabei sein. Für was man sich auch entscheidet, die Gerichte kommen stets perfekt auf den Teller. Der Humus schmeckt sehr gut und besonders zu empfehlen ist der Shani Blumenkohl. Ein sehr einfaches Gericht, aber ein großer Genuss. Der Blumenkohl ist perfekt geröstet und das Olivenöl, Salz und Tahini genau richtig. Sollte man alles probieren wollen, kann man Yafoüberalles bestellen. Auch das Gericht Sinia ist sehr zu empfehlen. Sieht es doch erstmal nicht sehr spektaulär aus, ist es das ideale Gericht für die kälter werdenden Tage. Lamm, Aubergine, Matbucha, Tahina, Joghurt und Zchug, was will man mehr?

Yafo
Gormannstraße 17B
10119 Berlin
www.yafoberlin.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: