Berlin Food Week 2018: „Roast Trip“

Bei der Berlin Food Week 2018 drehte sich alles um das Partnerland, die USA. Dieses Jahr konnte man die Berliner Food-Szene mit dem Motto "Roast Trip" erleben. Eine Woche lang präsentieren sich Sterneköche, Gastronomen, Start-Ups und Manufakturen aus Berlin. Bei dem Angebot schlug auch mein Foodie-Herz höher. Zur Auswahl standen verschiedene Stadtmenüs in ca. 70... Weiterlesen →

Advertisements

Dong Xuan Center: Ein Stück Vietnam in Berlin

Das Dong Xuan Center befindet sich in Lichtenberg und ist das Herzstück der vietnamesischen Gemeinde in Berlin. So auch kein Wunder, dass ich es mir nicht nehmen ließ, dort die vietnamesische Küche auszuprobieren. Die Wahl fiel auf das Restaurant Duc Anh. Für mich, die aus dem Westen der Stadt kommt, ist es doch eine kleine... Weiterlesen →

Yafo: Israelische Küche mitten in Berlin

Das Yafo ist ein kleines israelisches Restaurant in Berlin – Mitte. Bar und Restaurant zugleich bietet es sich sehr gut für einen Abend mit Kollegen oder auch Freunden an. Yafo: Israelische Küche mitten in Berlin Das Yafo ist nicht nur eines der mittlerweile unzähligen Humus-Restaurants und Imbisse. Vielmehr spürt man hier eine besondere Atmosphäre, die... Weiterlesen →

Padre Pio in Steglitz – Mamma Mia!

Das Padre Pio ist in jeder Hinsicht etwas Besonderes. Das kleine familiengeführte Restaurant in Steglitz bietet Einiges. Es befindet sich nicht sehr zentral. Das Padre Pio liegt in der Bergstraße in einem kleinen Gartenhaus. Davon sollte man sich aber nicht abschrecken lassen. Im Sommer kann man in dem kleinen Vorgarten sehr gut draußen sitzen und... Weiterlesen →

BRASSERIE Gendarmenmarkt: Art-déco-Stil in Mitte

Das Restaurant am Gendarmenmarkt ist inspiriert von französischen Brasserien und im Art-déco-Stil gehalten. Die BRASSERIE Gendarmenmarkt bietet in Berlins historischer Mitte einen Quicklunch an. Perfekt für ein Mittagessen mit höchster Qualität zu einem fairen Preis. Beim Betreten der BRASSERIE Gendarmenmarkt erinnert mich das Lokal an etwas Bestimmtes: An meine Kindheit und die älteren Damen meiner... Weiterlesen →

City-Trip Berlin – Rostock: Zwanzig12

Mein kulinarisches Erlebnis in Rostock. Nach Rostock und zur Ostsee ist man schnell von Berlin aus gereist. Wo man gut essen kann und wie der Wochenendtrip war, erfahrt ihr hier. Nicht der größte Fan von Mädels-Urlaub oder Herren-Trip, da ich gerne meine Freunde nicht nach Geschlecht trenne, ist es doch wieder immer sehr schön, mit... Weiterlesen →

Josephs Bistro: Berlins bester Inder

Josephs Bistro befindet sich direkt am S-Bahnhof Friedenau. Recht unscheinbar sieht das indische Restaurant von außen aus. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen. Zunächst grummelte ich bei der Wahl meiner Mutter, da ich nicht einen weiteren schlechten Inder besuchen wollte, ließ mich dann aber darauf ein. Überraschenderweise bereute ich es keineswegs. Das Essen... Weiterlesen →

Enyjoy me: vietnamesisches Restaurant

Ein weiteres Restaurant für eine schöne und leckere Mittagspause haben meine Kollegen und ich in unmittelbarer Nähe des Alexas gefunden. Sonst nicht bekannt für seine abwechslungsreiche und gute Auswahl, befindet sich ein kleines vietnamesisches Restaurant mit Mittagstisch in der Littenstraße in der Nähe des Alexas. Schon oft wurden wir vom Besitzer sehr freundlich mit Empfehlungen... Weiterlesen →

Ishin: japanischen Restaurant

Mein kulinarischer Hang zu Berlin-Mitte ist nicht besonders groß, aber ein paar Orte für die Mittagspause gibt es dennoch. Ishin: japanisch und stets gut ist das Sushi-Restaurant meiner Kindheit und mittlerweile in vielen Bezirken Berlins zu Hause. Anfang der 2000er Jahre entdeckte Berlin auch die Sushi-Kultur und ich probierte das erste Mal Sushi bei Ishin... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑