Grünkohl-Pesto: Schnell, einfach & vegan

Einfaches Grünkohl-Pesto

Grünkohl enthält nicht nur viel Vitamin C, er ist auch noch, richtig zubereitet, super lecker. Wichtig ist es, ihn nicht tot zu kochen, sondern nur kurz zu blanchieren. Statt ein klassisches Pesto lässt sich mit ihm ein würziges Grünkohl-Pesto herstellen. Das Pesto ist schnell zubereitet und bietet in Kombination mit Pasta ein winterliches Wohlfühlessen. Dabei ist es völlig egal, ob ihr gefrorenen Grünkohl oder frischen benutzt. Auch die Nüsse könnt ihr ganz nach Lust und Laune variieren.

Grünkohl-Pesto

Grünkohl-Pesto

Pesto muss man nicht immer klassisch mit Basilikum zubereiten. Winterzeit ist Grünkohl-Zeit. Warum also nicht mal Pesto mit Grünkohl ausprobieren?!
Gericht Beilage, Hauptgericht

Equipment

  • Gläser zum Abfüllen

Zutaten
  

  • 200 gr Grühnkohl frisch oder aus der Tiefkühltruhe
  • ca. 100 ml Olivenöl
  • 100 gr Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Pinienkerne)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Prise Salz und Pfeffer
  • 1/2 Zitrone

Anleitungen
 

  • Grünkohl waschen, die Blätter vom Strunk entfernen und anschließend grob zerpflücken.
  • Den Grünkohl ca. 2 Minuten im kochenden Wasser blanchieren.
  • Anschließend den Grünkohl mit Nüssen, Olivenöl, Knoblauch und Zitronensaft in den Mixer geben. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Wer möchte, kann auch noch Parmesan hinzufügen.

Notizen

 Grünkohl-Pesto 

Weitere Rezepte findet ihr hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating