Bibimbap – Ein koreanisches Resteessen

Bibimbap – Ein koreanisches Resteessen ist sehr bliebt und bekannt. Dieses Gericht ist zudem nicht besonders schwer zuzubereiten. Die Zutaten bestehen aus Resten. Daher kann alles Gemüse in der Küche verwertet werden. Bibimbap wird demnach auch in jedem Restaurant etwas unterschiedlich serviert. Hier ein Rezept zum Nachkochen.

Bibimbap – Ein koreanisches Resteessen

Zutaten für 2 Personen

  • 150 g Sushireis
  • Rindfleisch / Tofu
  • Gurke
  • Zucchini
  • Karotten
  • 2 Eier
  • Sojasoße
  • Champignons
  • 2 EL Gochujang (koreanische Gewürzpaste)
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL gerösteten Sesam
  • 1 TL Essig (z.B. Apfelessig)

Werkzeuge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.