Scharfer Reisnudelsalat mit Erdnüssen

Dieser scharfer Reisnudelsalat mit Erdnüssen passt perfekt zum Hühnchen mit scharfer Erdnusssoße. Der Salat lässt sich aber auch so mit einem Stück Fleisch oder Tofu essen sowie mit zur Arbeit nehmen. Die beste Variante ist jedoch den Reisnudelsalat in ein Salatblatt zulegen. Anschließend die Erdnüsse und das Hühnchen mit Erdnusssoße hinzuzugeben. Zum Schluss rollt man das ganze und kann es schließlich genießen.

Scharfer Reisnudelsalat mit Erdnüssen

Zutaten für 2 Personen

  • 200 g Reisnudeln
  • 50 g Erdnüsse
  • Honig
  • 2 Schalotten oder 1 rote Zwiebeln
  • Koriander
  • rote Chili
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Fischsoße

Werkzeuge:

Die Zubereitung

  1. Zunächst die Nudeln in kaltes Wasser legen und nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Erdnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten und etwas Honig zugeben. Dann vom Herd nehmen und beiseite legen.
  3. Chili, Zitronensaft, Sojasoße, Koriander, Fischsoße, Sesamöl, Schalotten in einem Mixer kurz zerhacken. Das Gemisch aus den Zutaten in eine Schüssel geben.
  4. Zum Schluss die fertigen Nudeln zu der Würzpaste geben und gut verrühren.

 

Hier ein Rezept aus der vietnamesischen Küche.

Mehr Inspiration gibt es hier

 

Alle im Beitrag genannten Marken und Produkte wurden ohne Bezahlung und ausschließlich aus persönlicher Überzeugung genannt. Markennennungen und Produktempfehlungen sind aktuell laut Gesetz als werblicher Inhalt zu kennzeichnen. Für die in diesem Beitrag platzierten Affiliate Links erhalte ich Dank Euch eine Provision, die sich nicht auf den Verkaufspreis auswirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.