Calzone mit wenigen Zutaten

Knusprige Calzone ist ein italienischer Klassiker. Mit diesem Rezept gelingt die Calzone ganz bestimmt. Bei der Füllung könnt ihr gerne varieren und alle Zutaten benutzen, die euch schmecken.

Calzone mit wenigen Zutaten

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Weizenmehl
  • 100 g Hartweizengrieß
  • Salz
  • Pfeffer
  • Hefe 160 ml Wasser
  • Tomaten
  • Olivenöl
  • Thymian
  • Ziegenkäse

Calzone mit wenigen Zutaten

Die Zubereitung

1.  Für den Teig die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Weizenmehl, Hartweizengrieß und eine Prise Salz mit dem Wasser-Hefe-Gemisch zu einem glatten Teig kneten und den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig mind. 30 min an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Den Teig noch einmal durchkneten und auf einem Backpapier oval ausrollen. Die Hälfte des Teiges mit Tomaten und Fetakäse belegen. Wer möchte, kann auch für mehr Saftigkeit den Teig mit ein paar Löffeln passierten Tomaten bestreichen. Den Inhalt mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Calzone zusammenklappen und die Ränder sehr fest zudrücken, damit sie nicht aufgeht. Anschließend ca. 30 min im Ofen backen und mit etwas Salat servieren.

Calzone mit wenigen Zutaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.